So Beheben Sie Den Windows Update-Fehler Nach Der Systemwiederherstellung

So Beheben Sie Den Windows Update-Fehler Nach Der Systemwiederherstellung

Sie werden sicherlich Windows-Überarbeitungsfehler nach der Systemwiederherstellung erleben. Zufälligerweise gibt es wirklich mehrere Möglichkeiten, diese Herausforderung zu lösen, und wir werden uns in Kürze darum kümmern.

Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

  • Schritt 1: Restoro herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um den Wiederherstellungsprozess zu starten
  • Bereinigen Sie jetzt Ihren PC mit diesem einfachen und kostenlosen Download.

    diese Anzeige jetzt melden

    [sichere E-Mail-Adresse]< per a >

    Anand Hans, Administrator, durch TheWindowsClub of.com, eine der hilfreichsten Microsoft-Sites, die seit 10 Jahren in Arbeit sind. Von 2006 bis 2016 war er zuvor als MVP des gesamten Windows-Insider-Programms anerkannt. Bitte schreiben Sie zuerst einen ganzen Beitrag und erstellen Sie eine Lösung, einen Systemwiederherstellungspunkt, bevor Sie virtuelle Systemänderungen vornehmen, und achten Sie auf verschiedene Angebote von Drittanbietern, wenn Sie kostenlose Software installieren.

    Wirkt sich die Systemwiederherstellung auf Windows Update aus?

    Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, wenn Sie Wiederherstellungspunkte erstellen müssen, bevor Sie eine neue Anwendung, einen neuen Treiber oder möglicherweise ein Windows-Update installieren oder wenn Sie gerade einen Wiederherstellungspunkt erstellen. Die Wiederherstellung wirkt sich höchstwahrscheinlich nicht auf Ihre persönlichen Dateien aus, außer dass auch Anwendungs-Chauffeurs und Updates entfernt werden, die installiert wurden, nachdem der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde.

    Systemwiederherstellung ist einer der besten Wege, um zuletzt einen Zustand wiederherzustellen, der in Windows 11/10 nicht bearbeitbar war. Es kann jedoch fehlschlagen, und eine der typischen Bedingungen, unter denen es nicht funktioniert, ist nach einem Windows-Update. Wenn Sie den Stoppfehler 0xc000021a erhalten und die Systemwiederherstellung aufgrund der Ausführung von Windows Update nicht mehr funktioniert, ist dies ein wichtiges bekanntes Windows 11/10-Problem. In diesem Inhalt mit den wichtigsten Fakten stellen wir Problemumgehungen vor, damit Sie Windows 11 auf Windows 10 neu erstellen können.

    Ein solches Szenario, bei dem das Hindernis definitiv auftritt, ist eine saubere Anordnung von Windows, die Verwendung eines bootfähigen Abrufpunkts und die anschließende Installation von Windows-Updates. Installation nach Erhalt der neuesten Version, wenn Sie versuchen, mein Spiel wiederherzustellen, stürzt das Spiel ab. Stattdessen erhält Ihr Unternehmen die meisten Fehler (0xc000021a). Unter diesen Umständen können Sie irgendwann zum letzten Windows-Desktop zurückkehren.

    Wie behebe ich eine fehlgeschlagene Systemwiederherstellung?

    Deaktivieren Sie Ihre Computervirensoftware.Überprüfen Sie die Systemschutzeinstellungen.Versuchen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt.Versuchen Sie die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus.Starten Sie die saubere Boot-Umgebung in der Nähe der Systemwiederherstellung.Speicherplatz neu verteilen.Überprüfen Sie die Reparatur, ganz zu schweigen von beschädigten sfc-Dateisystemen.

    Wenn Sie das System in einem beliebigen Skript wiederherstellen möchten, werden einige Dateien nicht erneuert, bis der Computer neu gestartet wird. Dies ist eine Produktion von The Ring. In diesem Szenario kann Windows die Katalogdateien reparieren und diese .sys-Refactor-Treiberdateien weitergeben, wenn der Computer neu gestartet wird.

    Windows schlägt nach Systemwiederherstellung fehl

    Während der Computer neu gestartet wird, werden die Windows-Anzeigetreiber jedoch weitergegeben, bevor sie von neuen Fahrzeugbesitzern neu generiert werden. Die Treiberversion stimmt nicht überein. Infolgedessen ist der Neustart gestört, der Prozess funktioniert nicht, zusammen mit der Systemwiederherstellung nach dem Windows-Upgrade. Wenn

    Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

    Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Restoro! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie Restoro noch heute herunter!


    Da Sie nun möglicherweise eine Vorstellung vom Symptom und der Ursache haben, gehen wir zu einer netten Problemumgehung über. Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen:

    1. Durchsetzung der Treibersignatur deaktivieren
    2. WinRE-Konzept für die Systemwiederherstellung verwenden

    1] Durchsetzung der Treibersignatur deaktivieren

    1. Booten Sie Ihren Computer gemäß dieser Windows-Wiederherstellungsumgebung (neu starten, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten).
    2. Wählen Sie Fehlerbehebungsoptionen > Erweitert > Zusätzliche Wiederherstellungsumgebungen“, „Einstellungen“ > und dann Klicken Sie auf „Start“, „Jetzt neu starten“.
    3. Wählen Sie in der Ringliste Start aus, Deaktivieren Sie das Markenzeichen des Bikers mit oder besitzen Sie einen wichtigen Pfeil.
    4. Zulassen, der Startvorgang wird fortgesetzt.
    5. < li>Dann Dieser Vorgang sollte die Systemwiederherstellung abschließen, um hauptsächlich nach dem Neustart dieses Computers fortgesetzt zu werden.

    2] Sie verwenden die WinRE-Technik zum Wiederherstellen

    WinRE bietet gleichzeitig das natürliche Talent, eine Systemwiederherstellung durchzuführen, wobei als Teil davon die Informationstechnologie funktioniert. Wenn Sie wissen, dass Sie normalerweise in dieser Situation sind und Sie den Desktop aufdecken können, starten Sie Windows RE von dort, andernfalls müssen Sie Windows RE direkt starten. – oder entflammter Bildschirm

    • Wählen Sie Startup > Settings > Update Security Startup Options und > Recovery.
    • Wählen Sie unter Advanced Options die Option Jetzt neu starten. WinRE < / li>
    • Wählen Sie anschließend eine Person als Startoption “Fehlerbehebung”. > Erweitert > Optionen Systemwiederherstellung.
    • Geben Sie den primären Wiederherstellungsfaktor wie angezeigt ein Vollständige Touchscreen-Anweisungen.
    • Folgen Sie dem Systemwiederherstellungsassistenten.

    Damit müsste das Problem behoben werden, dass die Systemwiederherstellung nach Windows 11/10 nicht funktioniert. Ich hoffe

    Wir wissen, dass Sie daran gewöhnt sind, brachiale Schritte zu unternehmen, um aus schwierigen Situationen herauszukommen, zweifellos. Stellen Sie diese Methoden immer wieder her, wenn die Systemwiederherstellung nach einem Update fehlschlägt.

    1. Die Systemwiederherstellung funktioniert nicht immer, schlägt fehl, ist nicht immer erfolgreich
    2. Fehler bei der Ausführung einer vollständigen Systemwiederherstellung, während Sie mein Verzeichnis von einem Get-Back-Punkt wiederherstellen< /li>
    3. Systemwiederherstellungspunkte werden von Windows verlegt < /li>
    4. Systemfortsetzungspunkte werden gelöscht, wenn Sie die Systemwiederherstellung neu starten
    5. Sie sind im Netz ausgegraut.

    Windows-Update wird nach Systemwiederherstellung abgelehnt

    Windows 10-Mitarbeiter, die Windows 10a von einem p installieren können. C . könnte einen Stop-Fehler erhalten, wenn versucht wird, die genaue Vorgehensweise nach der Installation von Updates wiederherzustellen.

    Updates werden gelegentlich manuell oder automatisch direkt nach zehn Fenstern auf dem Telefon installiert. Diese Updates aktualisieren den Betriebscomputer auf das neueste Konto, können Sicherheitsprobleme beheben und andere Verbesserungen einleiten.

    Windows 10-Benutzer, die nach der Installation eines Updates Beschwerden haben, können mit Perfect System Restore beginnen, um eine sehr frühere Geräteversion wiederherzustellen. erklärt

    Microsoft, dass Windows 10 auf dem Weg zu einer früheren Version häufig kein Rollback durchführt und Benutzer stattdessen einen Stop-Fehler (0xc000021a) erhalten.

    Betrachten Sie jedes Szenario:

    1. In Zukunft würden Sie Windows 10 sicherlich auf einem vollständig sauberen Computer installieren.
    2. Sie treten in die Systemverteidigung ein und lösen dann den Systempunkt auf, der jeder unserer Missionen namens “R1” entspricht.
    3. Sie installieren ein oder mehrere Windows 10-Updates.
    4. Nachdem Sie das Deinstallationsupdate aufgehängt haben, stellen Sie den Ansatz auf den Wiederherstellungspunkt “R1” wieder her. Dies

    Warum schlägt das Windows 10-Update immer wieder fehl?

    Geringer Speicherplatz auf der Festplatte: Wenn der Computer nicht über genügend freien Speicherplatz verfügt, um ein Windows 10-Update durchzuführen, wird das Update ebenfalls beendet, Windows zeigt einen Update-Fehler an. Normalerweise hilft es, den Garten freizugeben. Beschädigte Update-Dateien: Durch das Entfernen beschädigter Update-Dateien wird dieses Problem immer schnell behoben.

    In der Szene erreichen einige Systeme den generalüberholten Wiederherstellungspunkt “R1” nicht. Stattdessen trifft die Festplatte auf einen Abbruchfehler (0xc000021a). Sie starten Ihren Computer neu, aber das GPS kann nicht zum primären Windows-Desktop zurückkehren.

    Grund

    Windows klassifiziert die Wiederherstellung, die am häufigsten mit verwendeten Dateien verbunden ist, wenn es darum geht, dass es sich um den Prozess der Systemwiederherstellung handelt. Die Punkte werden, wie Sie sehen, in der Windows-Registrierung gespeichert und die Wiederherstellung ist beim nächsten Start des PCs abgeschlossen.

    Genauer gesagt lädt Windows 10 in jeder unserer aktuellen Regeln Programme vor dem Zurücksetzen, was anscheinend einen Treiberkonflikt verursacht, Fehler bewältigt und. Dadurch wird mein Wiederherstellungsprozess gestoppt.

    Lösung

    Microsoft hat zwei Antworten auf dieses Problem: Die erste erläutert, warum die wiederhergestellten Systeme höchstwahrscheinlich nicht gebootet haben, und die zweite gibt ein Produkt, das das Hauptproblem vollständig vermeidet.

    Wie stelle ich eigentlich Windows wieder her, nachdem das Update nicht funktioniert hat?

    Gehen Sie zu „Update“ „Wiederherstellung > Sicherheit“ Wählen Sie im Bereich „Erweiterte Optionen“ die Option „Jetzt neu starten“. Wählen Sie nach dem Neustart von Windows Problembehandlung > Erweitert > Systemwiederherstellungsoptionen. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren eigenen neuen Systemwiederherstellungspunkt auszuwählen und Ihr System wiederherzustellen.

    Bereinigen Sie jetzt Ihren PC mit diesem einfachen und kostenlosen Download.